ZWEIFEL ZUR ESTA?

Die ESTA-Genehmigung, auch bekannt als "Elektronisches System zur Reisegenehmigung" ist eine spezielle Konzession ausgestellt vom Department of Homeland Security (Ministerium für Heimatschutz der Vereinigten Staaten) wer Bürger aus Ländern, die dem Visa Waiver Program ("visumfreies Reisen"- Programm) angehören, beantragen und erhalten kann, um in die Vereinigten Staaten reisen zu dürfen, ohne dass ein Nichteinwanderungsvisum erforderlich ist.


Die Länder, die dem Visa Waiver Program ("visumfreies Reisen"- Programm) angehören, sind: Andorra, Australien, Österreich, Belgien, Brunei, Chile, Tschechien Republik, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Island, Irland, Italien, Japan, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Portugal, Republik Malta, San Marino, Singapur, Slowakei, Slowenien, Südkorea, Spanien, Schweden, Schweiz, Taiwan und Vereinigtes Königreich

Zusätzlich zur Staatsbürger eines der Länder, die dem Visa Waiver Program angehören ("visumfreies Reisen"- Programm), um die ESTA-Genehmigung zu erhalten, ist unbedingt erforderlich:

  • im Besitz eines elektronischen Reisepasses sein, dessen Gültigkeit den gesamten Aufenthalt in den Vereinigten Staaten umfasst. Elektronische Reisepässe müssen einen Mikrochip mit den biometrischen Daten des Inhabers und einen alphanumerischen Identifikationscode enthalten
  • reisen in die Vereinigten Staaten für Tourismus, Geschäft oder auf dem Weg zu einem anderen Zielort
  • in den Vereinigten Staaten für bis zu 90 Tage zu bleiben, auch wenige Tage "overstay" können schwerwiegende Folgen haben, wie z.B. die Unmöglichkeit eines zukünftigen Zugangs zu den Vereinigten Staaten oder die Inhaftierung in schwereren Fällen
  • Neben der Buchung des Hinflugtickets müssen Sie auch eine Rückflugticketbuchung haben

In Ermangelung einer der oben genannten Anforderungen ist es notwendig, ein Nichteinwanderungsvisum zu beantragen



Der Erhalt der ESTA-Genehmigung ermöglicht Ihnen den Zugang zu den Transportmitteln, dem Flugzeug oder dem Schiff zur Abreise in die Vereinigten Staaten, garantiert jedoch NICHT allein die Einreise in die Vereinigten Staaten

Bei der Ankunft in den Vereinigten Staaten entscheidet ein Zollbeamter und ein Grenzschutzbeamter auf der Grundlage der Grundsätze des Visa Waiver Program und der Gesetze der Vereinigten Staaten, ob der Reisende aufgenommen werden soll oder nicht


Die ESTA-Genehmigung gilt für einen Zeitraum von 2 Jahren ab dem Ausstellungsdatum oder bis zum Ablauf der Gültigkeit des elektronischen Reisepasses


Obwohl der Zoll und der Grenzschutz empfehlen, dass Sie mindestens 72 Stunden vor Reiseantritt in die Vereinigten Staaten die ESTA-Abfertigung beantragen sollen, kann Ihr Antrag bis einige Stunden vor der Abreise gestellt werden.

In jedem Fall empfehlen wir Ihnen, den Zeitpunkt der Anfrage mit genügend Vorlaufzeit zu stellen, damit Sie auf alle eventuell auftretende Schwierigkeiten reagieren können


Für alle Minderjährigen (einschließlich Kleinkinder, die ohne Ticket reisen) ist ihre ESTA-Genehmigung auf der Grundlage ihrer E-Passdaten erforderlich


Die Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden von unserer Website gesammelt, von unseren Betreibern verifiziert und dann über SSL (Secure Sockets Layer) Datenverschlüsselungs-und Authentifizierungssysteme an Department of Homeland Security weiter geleietet


Debit- und Kreditkartendaten werden in keiner Weise gespeichert, da sie ausschließlich von Zahlungssystemen mit den höchsten Sicherheitssystemen (PCI-DSS) verarbeitet werden